Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage in Berlin Wilhelmsruh

Die manuelle Lymphdrainage wird insbesondere zur Behandlung und Anregung des Lymphgefäßsystems eingesetzt. Auch hier gilt: durch den Befund entscheidet der Therapeut, welche Techniken zum Einsatz kommen. Schwellen Körperteile, wie Beine oder Arme an, so kann dies unter anderem auf einen Stau im Gewebe zurückgeführt werden. Das Lymphgefäßsystem ist, neben dem Blutkreislauf, ein Transportsystem unseres Körpers. In erster Linie werden End- und Abfallprodukte des Stoffwechsels im Lymphgefäßsystem transportiert. Nach Verletzungen und auch Operationen fallen viele Substanzen an, welche in das Lymphgefäßsystem verschoben werden müssen. Der Therapeut setzt mit speziellen Griffen die entsprechenden Reize. Sie dient zur Aktivierung des Lymphflusses, um die Substanzen im Gewebe abzubauen und wirkt dabei entschlackend und beruhigend.

Auch nach operativer Entfernung der Lymphknoten, bei Fetteinlagerungen in den Beinen (Lipo-Lymphödeme ), Venenschwäche, Narbenbildung, Schwangerschaft und vieles mehr ist diese Behandlungstechnik angezeigt.

Die Lymphdrainage hat eine bessere Wirkung, wenn diese durch Kompressionsverbände, einer entsprechenden Bewegungstherapie und einer geeigneten Hautpflege unterstützt wird. Für diese Therapieform bedarf es einer speziellen Weiterbildung des jeweiligen Therapeuten. Wir freuen uns, Ihnen diese Möglichkeit anbieten zu können.

Weitere Leistungen

Für einen sicheren Praxisbesuch!

Liebe Patienten, liebe Kinder, liebe Erwachsenen,

Ihre Sicherheit, sowie die Sicherheit unseres Teams liegt uns am Herzen. Um dieses gewährleisten zu können haben wir uns in 2 Teams aufgeteilt.

Wir bitten Sie:

  • bei Erkältungssymptomen wie Fieber, Husten und Schnupfen bitten wir Sie Ihren Termin rechtzeitig abzusagen
  • bitte erscheinen Sie möglichst nur mit maximal einer Begleitperson
  • bitte beim Betreten der Praxis die Hände waschen, Desinfektion steht für Sie bereit

Unser Team trägt Nasen-Mund-Schutzmasken, um Sie und sich selbst zu schützen. Wir bitten auch Sie, beim Betreten der Praxis einen Nasen-Mund-Schutz zu tragen.